Agile Führung für Hochleistungsteams – Erste Schritte

Im beliebten agilen Rahmenwerk Scrum gibt es gleich drei Führungsrollen: Product Owner, ScrumMaster und Entwicklungsteam-Mitglied. Aus unseren Selbstexperimenten in den letzten 5 Jahren haben wir Erfahrungen darin gesammelt, was eine effektive Grundlage von Führung darstellt. Denn wer Hochleistung führen will, muss sie erstmal selbst beherrschen. In einer überraschenden Perspektive fangen wir dort an, wo die meisten es nicht vermuten würden…

Zur Nachlese

Fünf Dinge, die man von Profi-Coaches klauen sollte

Während ein Agile Coach eigentlich eher ein Berater als ein Coach ist, so lohnt es sich trotzdem zu verstehen, was ein professioneller Coach so tut und denkt. In diesem Podcast tauchen wir ein in die Welt des professionellen Coachings. Du erfährst fünf Dinge, die MERKwürdig genug sind, sie zu kennen – und eine konkrete Art Gespräche zu führen, die zum Herz agiler Vorgehensweisen passt.

Showtnotes:

Alles muss agil sein? Über Missverständnisse zum „Unwort des Jahres“

In immer mehr Branchen fliegt das Buzzword „Agile“ umher. Alles und jeder soll gefühlt agil arbeiten. Das kann ja eigentlich keinen Sinn machen, oder?

Um das herauszufinden, klären wir den Ursprung des Begriffs sowie die üblichen Missverständnisse, die dazu kursieren.

Viel Spass beim Hören wünschen Deine #TwoAgilists.

7 (plus oder minus 2) Arten, wie dein Gehirn dich reinlegt

Keynote von Jasmine Simons-Zahno und Joseph Pelrine, Lean Agile Scotland 2019

„Kognitive Voreingenommenheit“ ist ein bekannter psychologischer Effekt, der oft als Erklärung – oder Entschuldigung – für das Verhalten einer Person herangezogen wird.

Obwohl es eines der bekanntesten psychologischen Konzepte überhaupt ist, ist es definitiv nicht das einzige, das das Denken und Handeln einer Person beeinflusst. Diese Session wird dich durch die unserer Meinung nach relevantesten psychologischen Konzepte bei der Arbeit mit agilen Teams führen und dich und dein Team in die Lage versetzen, die häufigsten Fallstricke zu umgehen, in die wir bisher selbst getappt sind.

Über psychologische Sicherheit, intelligente Teams…

Vortrag von Jasmine Simons-Zahno und Joseph Pelrine, Agile Tour Vienna 2017

Bist du daran interessiert zu lernen, wie du dein Team intelligenter werden und besser zusammenarbeiten lässt?

Die Konzepte der intelligenten Teams und der psychologischen Sicherheit sind derzeit heiße Themen in der agilen Welt, mit zahlreichen Blogposts und Konferenzpräsentationen darüber. Wie die meisten psychologischen Themen gehen sie jedoch viel tiefer, als die meisten Blogposts und Konferenzpräsentationen vermuten lassen.

In diesem Vortrag werden wir einen Blick hinter die Kulissen der psychologischen Forschung zu Teamintelligenz und psychologischer Sicherheit werfen und nicht nur erforschen, wie sie getestet werden, sondern auch diskutieren, wie sie trainiert werden können. Du wirst einige einfache und unterhaltsame Techniken lernen, die du nutzen kannst, um dein Team zu verbessern. Auf dem Weg dorthin werden wir auch ein paar Mythen über Dinge wie 7 plus/minus 2 und das Tuckman-Modell ausräumen.

Ein tolles Sketchnote-Bild des Vortrags von Katrin

Klarer Blick – gute Zusammenarbeit

Vortrag von Jasmine Simons-Zahno & Holger Koschek auf der Tools4AgileTeams 2015

Wie funktioniert Zusammenarbeit in einem Unternehmen, in dem einige Bereiche agil arbeiten? Wie schafft man Überblick und gegenseitiges Verständnis? Wie kann ich beim Verschieben von Prioritäten die Auswirkungen sofort erkennen? Mit mehr Transparenz! Und der Besinnung auf die ersten Werkzeuge, die wir als Kinder kennengelernt haben: Papier und Stift. Wie wir relevante Informationen zielgruppengerecht und transparent aufbereiten und aktuell halten, zeigen und diskutieren wir in einer „Werkschau“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden