DIE AGILE GROWTH®MISSION

Als wir, Jasmine und Kai, uns auf der Play4Agile-Konferenz bei Aschaffenburg kennenlernten, spürten wir schnell, dass uns etwas Besonderes verband. Da war etwas. Etwas, das uns nachts nicht schlafen ließ. Etwas, das in den leisen Momenten wieder und wieder fast unhörbar in uns innerlich anklopfte. Wir meinen hier nicht unsere Liebe, die sicher auch einen großen Einfluss auf unsere Zusammenarbeit und unser Ringen um Essenz und Wahrheit hat. Es war etwas anderes, dass schwer zu greifen war…

Faktisch gesehen hat es einige Jahre gedauert, bis wir beschreiben konnten, was es ist: Unsere Missionen im Leben kreuzen sich in ihrem Inhalt:

Wir treten an, um die Arbeitswelt zu verändern. Scrum ist dabei für uns ein hervorragendes Werkzeug und eine vortreffliche Haltung, um Produktivität und Menschlichkeit zu vereinen.

Über Jasmine Simons-zahno

Jasmine Simons-Zahno ist „Agile Psychologin“, die sich leidenschaftlich für die menschliche Seite der Produktentwicklung einsetzt.

Ihr Masterstudium in Organisationspsychologie qualifiziert sie auf einzigartige Weise für die Auseinandersetzung mit den Hindernissen und Widerständen, welche entstehen, wenn das agile Paradigma mit traditionellen Organisationsstrukturen kollidiert.

Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen dabei zu unterstützen, produktive und motivierende Umgebungen zu schaffen, die Mitarbeiter ermutigen und inspirieren, ihre beste Arbeit mit Freude zu leisten.

Über Kai H. Simons

Als Kai vor 14 Jahren anfing mit Scrum zu arbeiten, war ihm die Tragweite des Geschenks, das er damit erhalten sollte, völlig unklar. Als hochsensibler Mensch spürte er mehr als die meisten Menschen. Er erlebte die psychische Seite der Arbeitswelt als schwierig, das Arbeitsklima oft als uns unwürdig und operierte als Freiberufler oft am und hinter seinem Limit. Dies änderte sich erst, als er seine Wirkung auf die Arbeitswelt vergrößerte, seine Sichtbarkeit und sein Standing.

Im Rahmen der Rolle des Scrum Masters erschuf er seine beruflichen Fähigkeiten neu und zeitgleich ein Leben von Freiheit, Sinn und Selbstbestimmung mit. Tiefe Dankbarkeit schwingt seitdem in ihm mit für die Möglichkeiten, die das Scrum Rahmenwerk uns in der heutigen Zeit liefert.

Seine Mission ist es, das, was er auf dieser Reise gelernt hat, an zukünftige Scrum Master und Agile Coaches weiterzugeben. Für ihn ist ein Scrum Master dabei eine transformationale Führungskraft der Gegenwart. Die Veränderung liegt damit in Deinem Schoss. In unseren Seminaren findest Du Zugang zur Methode, Haltung und den nötigen Schritten, um dieses Führungsmandat anzunehmen.

Lerne uns hier näher kennen