Der systemische Blickwinkel auf Agilität – Susanne Mühlbauer im #AgileGrowthCast

Unser Gast Susanne Mühlbauer ist selbständiger Agile Coach und systemischer Business Coach. Mit Leidenschaft und viel persönlichem Engagement arbeitet sie mit Menschen, Teams und Organisationen auf deren Weg zu mehr Agilität. Als unermüdliche Idealistin bringt sie Expertise und Freude an Veränderung, Führung, Erfolg, Sinn und Umdenken in ihre Arbeit ein. Pragmatische, zielorientierte und lösungsfokussierte Ansätze liegen ihr besonders am Herzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der #AgileGrowthCast ist ein tiefgehendes Interview, dass immer den Anspruch hat, zu inspirieren und mindestens eine spannende hilfreiche Methode oder Idee für Dich als Agilist zu vermitteln. Nimm Freitags um 11:00 Uhr live auf Youtube und LinkedIn an ihm teil und stell uns und unseren Gästen Deine Fragen!

Einfluss und Macht in agilen Transitionen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Das Management“ blockiert mal wieder oder ist unerreichbar? Jasmine und Kai sprechen über Einfluss in agilen Transitionen, auf Management, Teams und Menschen allgemein. #agile #Scrum #AgileGrowthCast

Folge #016 – Über Politik und Machtspiele in agilen Transitionen – Dr. Olaf Bublitz im Interview

Wie Olaf als ScrumMaster abgesägt wurde und was er daraus über Politik gelernt hat

Nicht jeder mag Politik in Unternehmen. Und doch: es ist eines der Spiele, die wir Menschen nur allzu gerne spielen. Wer seinen Einfluss dabei nicht geltend macht, dem droht das Game-Over. Wir hören im Interview, welche Lektionen Olaf hier gemacht hat und welche Werkzeuge er heute für Veränderungen gerne einsetzt.

Zur Nachlese – Die Shownotes

Olaf’s Unternehmen – ri:level

Play4Agile (Un-)Konferenz – https://play4agile.wordpress.com

Buch von Simon Sinek – Endliche Spiele

Trello – Ein beliebtes kostenfreies digitales Task-Board

Personal Map – Olafs persönliche Visualisierung seines Lebens